MANV 7 – Verkehrsunfall

Fünf verletzte Personen nach Verkehrsunfall

Fünf verletzte Personen waren die Folge eines Verkehrsunfalls, der sich am Nachmittag des 21.06.2019 in Drangstedt ereignete.

Der IRLS Unterweser-Elbe wurde um 14.49 Uhr ein Verkehrsunfall mit mehreren verletzten Personen auf der Elmloher Straße gemeldet. Die IRLS Unterweser-Elbe löste somit das Stichwort „Massenanfall von Verletzen“ aus.

In Höhe des Ortseingangs Drangstedt prallte ein mit fünf Personen besetzter PKW in das Heck eines geparkten LKW. Alle Insassen sind dabei verletzt worden, konnten sich jedoch eigenständig aus ihrem Fahrzeug befreien. Die Patienten wurden durch den Rettungsdienst versorgt und anschließend in die Kliniken transportiert. Insgesamt wurden 5 Personen, darunter 4 Kinder, leicht verletzt.

Beteiligte Einsatzkräfte:

  • ÖEL RettD LK Cuxhaven
  • ELW UG ÖEL LK Cuxhaven
  • RettD LK Cuxhaven
  • MANV-T Komponente DRK Wesermünde
  • RettD BF Bremerhaven
  • Feuerwehr Stadt Geestland