MANV 7 – Verkehrsunfall

Am Nachmittag des 11.08.2020 wurde der IRLS Unterweser-Elbe ein Verkehrsunfall innerhalb der Wurster Nordseeküste gemeldet. In der Ortschaft Midlum waren 2 Fahrzeuge frontal zusammengestoßen. Mehrere Personen sollten eingeklemmt sein.

Nach Ankunft der ersten Rettungsmittel, ergab die Rückmeldung, das keine Personen in den Fahrzeugen eingeschlossen sind. Insgesamt sind 6 Verletzte an der EST gesichtet.

Das Alarmstichwort wurde auf MANV 7 erhöhrt und somit die ergänzenden Einheiten alarmiert und auf den Weg gebracht. Nach Eintreffen der ÖEL an der EST wurde eine erneute Sichtung durchgeführt und ergab folgendes Patientenbild:

  • 2 schwerverletzte Patienten ( SK 1 )
  • 2 mittelschwerverletzte Patienten ( SK 2 )
  • 2 leichtverletzte Patienten ( SK 3 )

Die Patienten wurden durch den ELW der UG-ÖEL, welcher sich noch auf Anfahrt zur EST befand, entsprechend den Anweisungen der ÖEL mittels IVENA in den Zielkliniken zugewiesen und angemeldet.

Eingesetzte Kräfte:

  • ÖEL RettD Landkreis Cuxhaven
  • ELW UG-ÖEL RettD Landkreis CUxhaven
  • 2 NEF
  • 4 RTW
  • MANV-T Einheit Stadt Bremerhaven
  • Feuerwehr
  • Polizei